Herzlichen Dank für die gelungene Premiere auf Schloss Ehrenfels. „Dave und der verlorene Blues„. Das hautnah Theater zum Thema Demenz wurde hervorragend gespielt von Max Wiest und Kerstin Baum. Die Autorin Yasemin Kont setze nicht nur ihr professionelles Können als Schauspielerin und Regisseurin im Stück um, sondern brauchte erlebte Erfahrungen mit ein. Normalität, da waren sich Renate, Baronin von Ritter und Michael Wissussek in der, von Josef Martin moderierten Expertenrunde einig, ist der beste Weg zur Begegnung und ein guter Ansatz zur Therapie. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen, egal unter welchen Herausforderungen sie das Leben und den Alltag meistern „Normalität und Begegnung„ in Wahrnehmung Ihrer Bedürfnisse!